Slettir

 

(isländisch: Klecks)

Islandwallach

geboren am 30.04.2010

Rappschecke mit

Schnippe und Sternchen

sieht von beiden Seiten verschieden aus

 

 

Nachdem ich bestimmt 20 Ponys ausprobiert hatte, dachte ich schon, ich fände niemals ein eigenes Pony, das sowohl für mich passt, vor allem aber auch für die reittherapeutische Arbeit geeignet ist. Doch dann lernte ich Slettir kennen. Erst 6 Jahre alt, aber total gelassen und ruhig. Mit gutem Schritt und sicherem Trab. Dazu kam, dass ich schon immer einen Rappschecken wollte- und dann noch die außergewöhnliche Zeichnung- Slettir eroberte sofort mein Herz. Seit Mai 2017 übernimmt er offiziell therapeutische und  pädagogische Stunden und er macht das sehr gerne. 

Er ist sehr menschenbezogen, kinderfreundlich, neugierig, gelassen, ruhig, mit lustigen Ideen aber auch mit einem ziemlich eigenen Kopf...

Die Arbeit mit ihm macht mir riesig Spaß!