Willkommen auf meiner Seite für Pferdegestütze Interventionen


Abschied von Sletti

Manchmal muss man Entscheidungen treffen, die einem weh tun.

So habe ich  mich dafür entschieden mich von meinem Slettir zu trennen.

Sletti hat meine Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen beinahe drei Jahre geduldig und mit Spaß begleitet und manch einem das Durchsetzen beigebracht. Es waren sehr schöne und erlebnisreiche drei Jahre. Leider war Sletti nie "mein" Reitpferd und nach langem Üben und immer wieder probieren konnten wir beide trotzdem nicht zusammenwachsen.

Ich verabschiede mich nun von Sletti mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Weinend, weil ich ihn, seine menschenbezogene, motivierte Art und seine stoische Ruhe vermissen werde,

aber lachend, weil Clarissa, die ihn seit einem Jahr regelmäßig geritten ist, gekauft hat.

Er wird hier in der Nähe bleiben und mit Clarissa bestimmt viel Spaß haben!

Ich wünsche den beiden von Herzen alles Gute und freue mich, wenn ich ihn ab und zu besuchen darf.